Kategorie-Archive: Herren


Permalink to Relegationsspiel am 15.06.2019 in Großglattbach

Relegationsspiel am 15.06.2019 in Großglattbach

Der TSV Großglattbach ist am 15.06.2019 Ausrichter des Relegationsspiels um den Aufstieg in die Kreisliga A3 zwischen dem FV Markgröningen und der SGM Sachsenheim. Der TSV Großglattbach freut sich auf ein spannendes Spiel und auf viele Zuschauer! Spielbeginn ist um 18:00 Uhr!


Permalink to Termin Vorbereitungsspiele:

Termin Vorbereitungsspiele:

Datum Uhrzeit Spielpaarung
Sa. 09.02.19 14:30 Uhr TSV Großglattbach – Sportf. Mühlacker
Mi. 13.02.19 19:00 Uhr TSV Maulbronn – TSV Großglattbach
So. 24.02.19 14:30 Uhr FV Kirchheim – TSV Großglattbach
Mi. 27.02.19 19:00 Uhr TSV Großglattbach – SG Ölbronn/Dürrn 2

Permalink to Herren I sichern sich Herbstmeisterschaft! – Samstag Spitzenspiel gegen Tischtennisräuber

Herren I sichern sich Herbstmeisterschaft! – Samstag Spitzenspiel gegen Tischtennisräuber

Mit einem deutlichen 9:2 Auswärtserfolg beim Tabellenzweiten TTC Oberderdingen III sicherte sich die 1. Herrenmannschaft mit nun insgesamt 14:0 Punkten vorzeitig und souverän die Herbstmeisterschaft in der Bezirksklasse Gruppe 4.

 

Berufsbedingt mussten die Glabbicher am vergangenen Samstag auf Johannes Lehrer verzichten. Für Ihn sprang Volker Langenstein als Ersatz ein. Bereits im Doppel legte man den Grundstein für den am Ende doch deutlichen Erfolg. Michael Grimmeisen und Matthias Enz siegten mit 3:0 klar gegen das Oberderdinger 1-er Doppel um Müller/Bechthold. Timo Krauth und Harald Klingel konnten gegen Lange/Schreiber einen 0:2 Satzrückstand wettmachen, und siegten im Entscheidungssatz knapp mit 11:9. Auch im dritten Doppel behielten die Glabbicher durch Markus Klingel und Volker Langenstein gegenüber Raber/Bauer knapp die Oberhand.

 

Mit einem beruhigenden 3:0 Vorsprung ging es in die Einzelpartien. Mental ein enormer Vorteil, da sowohl Michael Grimmeisen (3:0 gegen Müller), Timo Krauth (3:0 gegen Lange) als auch Harald Klingel (3:0 gegen Bauer) im Einzel deutliche Erfolge verbuchen konnten und die Mannschaft damit bereits mit 6:0 in Front lag. Matthias Enz hatte mit Belagspieler Peter Schreiber zunächst enorme Probleme, kämpfte sich dann aber immer besser in die Partie. Im vierten Satz konnte er dann, auch durch teilweise unglückliche Umstände, drei Satzbälle nicht nutzen und musste den Satz und damit auch den Matchverlust noch in Kauf nehmen. An der Nebenplatte unterlag Volker Langenstein ebenfalls mit 1:3 gegen Raber. Markus Klingel überzeugte mit einer ganz starken Leistung gegen Bechthold und baute die Führung auf 7:2 aus. Das an diesem Tage starke vordere Paarkreuz um Timo Krauth und Kapitän Michael Grimmeisen machte mit zwei weiteren Erfolgen den Deckel auf die Partie.

 

Am kommdenden Samstag, den 08.12.2018 empfängt das Team dann zum Spitzenspiel den Tabellenzweiten TTR 2000 Diefenbach. Spielbeginn ist um 19:30 Uhr im TT-Keller in Großglattbach. Mit einem Sieg könnte man die Vorrunde ohne Punktverlust beenden und die Verfolger weiter distanzieren.

Timo Krauth steuerte zwei wichtige Einzelpunkte zum Erfolg bei! - Bild zur Verfügung gestellt von Bernd Leitner Fotodesign

Timo Krauth steuerte zwei wichtige Einzelpunkte zum Erfolg bei! – Bild zur Verfügung gestellt von Bernd Leitner Fotodesign

 

 

 

 

 

 

 


Permalink to A-Junioren mit Schützenfest beim TSV Korntal!

A-Junioren mit Schützenfest beim TSV Korntal!

Einen deutlichen 11:3 Erfolg feierten die A-Junioren am Samstag beim TSV Korntal. Damit rückt die Truppe vorläufig auf den 3. Tabellenplatz vor.

 

Noch beim Warmlaufen musste das Trainerteam allerdings eine Änderung in der Startformation vornehmen da Benjamin Folk kurzfristig mit Leistenproblemen passen musste. Samuel Burkhardt rückte dafür in die Anfangself und sollte seine Sache richtig gut machen.

 

Bereits in der 6. Minute konnte die erste Aktion in der Offensive erfolgreich gestaltet werden. Matteo Kazenmaier schickte Stürmer Daniel Ost mit einem langen Ball auf die Reise und dieser konnte mühelos zum 1:0 vollenden. Nur knapp 60 Sekunden später legten die Jungs nach. Nach einer tollen Kombination im Mittelfeld hebelte Philipp Straßer mit einem schönen Flachpass in die Schnittstelle die gegnerische Abwehr aus, und Samuel Burkhardt konnte mit einem satten Linksschuss sein erstes Saisontor erzielen. Schon früh war zu erkennen, dass die Jungs im Vergleich zur Partie in Sternenfels die vorhandenen Räume viel besser zu nutzen wusste, und auch das Kombinations- und Laufspiel lief um einiges flüssiger vonstatten. Beim 3:0 in der 17. Minute setzte sich Pascal Steck auf Außen durch und flankte von der Grundlinie in die Mitte. Samuel Burkhardt legte quer zu Samuel Haug der nur noch einschieben musste. Kurze Zeit später krönte Samuel Burkhardt mit seinem zweiten Tor an diesem Mittag seine starke Leistung. Nach einem Eckball von Patrick Beisser verwertete er den Abpraller, der sich durch die nicht konsequent agierende Abwehr des Gegners ergab, zum 4:0 und damit zur Vorentscheidung. Durch einen unnötigen Ballverlust im Mittelfeld verkürzten die Gastgeber aus Korntal dann auf 1:4. Doch die Mannschaft fand schnell zurück in die Spur und konnte durch einen Doppelschlag von Daniel Ost und Philipp Straßer den Vorsprung auf 6:1 ausbauen. Mit diesem Spielstand ging es dann in die Pause.

 

Nach einigen Auswechslungen ging der Spielfluss zu Beginn der zweiten Spielhälfte für kurze Zeit verloren und die Gastgeber erarbeiteten sich die eine oder andere Chance. Doch die Mannschaft legte nach dieser kurzen Drangphase der Korntaler den Schalter schnell wieder um und Daniel Ost erhöhte mit einem Doppelpack innerhalb von 120 Sekunden auf 8:1. Mit seinen insgesamt 4 Treffern an diesem Tag durfte Ost nach starker Vorstellung kurz danach seinen Arbeitstag beenden. Die Gastgeber steckten allerdings auch nicht auf und verkürzten durch einen Weitschuss, bei dem Keeper Dennis Saller nicht ganz glücklich aussah, zum 8:2. Erfreulich war es mit anzusehen, dass auch die Ersatzleute die in die Partie kamen zu überzeugen wussten. Nun kamen die Minuten von Luis Müller de la Pena. In der 68. Minute vollendete er nach einem schönen Querpass aus knapp 20 Metern mit einem sauberen Flachschuss ins rechte untere Toreck. Nur wenige Augenblicke später war er auch beim 10:2 entscheidend am Treffer beteiligt. Mit Masse und Klasse behauptete er den Ball gegen zwei Verteidiger und den heraus eilenden Torhüter. Dabei zeigte er auch noch Übersicht und legte den Ball für Samuel Haug auf, der wunderschön aus 25 Metern ins leere Tor schlenzen konnte. Der starke Stürmer der Gastgeber konnte mit seinem dritten Treffer nochmals auf 10:3 verkürzen. Seinen Dreierpack komplettierte ebenso Samuel Haug dann kurz vor Schluss nachdem er einen Querpass der gegnerischen Abwehr abfangen konnte und zum 11:3 vollendete.

Luis Müller de la Pena krönte seine starke Leistung mit einem Tor und einer Torvorlage

Luis Müller de la Pena krönte seine starke Leistung mit einem Tor und einer Torvorlage

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fazit: Ein auch in dieser Höhe verdienter Erfolg. Spielerisch war es bisher das beste Saisonspiel. Die Gegentreffer waren zwar ärgerlich aber auch der gewissen Klasse des Korntaler Stürmers geschuldet. Jetzt hat man noch 3 Heimspiele vor der Brust die man dann hoffentlich genauso erfolgreich gestalten kann.

 

Am kommenden Samstag, den 21.10.2017 empfängt man um 16:30 Uhr die SGM Erligheim/Walheim/TSV Ottmarsheim. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung.

 

 

Es spielten: Dennis Saller, Pascal Steck, Levi Grausam, Philipp Straßer, Patrick Beisser, Raul Müller D La Pena, Matteo Kazenmaier, Daniel Ost, Luis Müller De la Pena, Elia Klein, Benjamin Folk, Nico Schulz, Samuel Burkhardt, Samuel Haug,


Permalink to AUFSTIEGS-/MEISTERFEIER 16/17

AUFSTIEGS-/MEISTERFEIER 16/17

Einladung zur Aufstiegs-/Meisterfeier am Freitag, den 15.09.2017  18.30 Uhr in der TSV Halle.

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Mitbürger,

eine außerordentlich erfolgreiche Saison 2016/2017 geht für den TSV Großglattbach, mit dem Beginn der Sommerferien, zu Ende.

Mit einer Aufstiegs-und Meisterfeier wollen wir unsere erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler, zu Beginn der neuen Saison, in den Mittelpunkt stellen und mit ihnen gemeinsam feiern.

Zu Aufstiegs- bzw. Meisterehren kamen folgende Mannschaften:

  • Die 1. Tischtennismannschaft steigt in die Bezirksklasse 2 auf.
  • Unsere Fußball-Damen, in Spielgemeinschaft mit dem TSV Nußdorf, wurden Meister in der Bezirksliga 2.
  • Meister in der Kreisliga B, der Reservemannschaften, wurden unsere Fußball-Herren.
  • Die E-Jugendspielgemeinschaft mit dem SV Iptingen und der Spvgg. Mönsheim wurde Meister in der Kreisstaffel 15.
  • Gastspieler aus Großglattbach verstärkten die Spielgemeinschaft von Nußdorf, Roßwag und Iptingen, die Meister in der C-Jugend Kreisstaffel 5 wurden.

Zu dieser Aufstiegs-und Meisterfeier laden wir alle Vereinsmitglieder und Mitbürger recht herzlich ein.

Für Planungssicherheit ist die Teilnahme nur mit Voranmeldung, unter 07042 17124 ( W. Geiger ) und 07042 12856 ( H. Kurfiß ), bis Samstag, den 26.08.2017 möglich.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

 

TSV Großglattbach

-Vereinsleitung-

Seite 1 von 111234510...Last »