Kategorie-Archive: Frauen


Permalink to FV Rosswag – TSV Heimsheim 0:1 (0:1)

FV Rosswag – TSV Heimsheim 0:1 (0:1)

Das heutige Spiel gegen die Tabellenführerinnen aus Heimsheim fand bei wirklich ungemütlicher Wetterlage statt. Dem trotzten wir jedoch nicht und zeigten den Gästen gleich von Beginn der Partie an, wer die 3 Punkte behalten möchte. Jedoch versuchten auch die Heimsheimerinnen das Spiel auf ihre Seite zu bringen und fanden immer wieder Anspielstationen, um die schnellen Stürmerinnen mit langen Bällen zu bedienen. Dies konnte jedoch von unserer Abwehr und Torfrau Jasmin Sieber verhindert werden. Immer wieder spielten beide Teams sich Chancen heraus. Nach einer von uns ausgeführten Ecke geriet der Ball jedoch zur Gegenspielerin, diese reagierte schnell, lief Richtung Tor und spielte den Ball direkt ihrer Mitspielerin vor die Füße, die nur noch einschieben musste. Die Abseitsposition der Stürmerin in dieser Situation übersah jedoch der Schiedsrichter zu unserem Leid. 0:1. Das Spiel setzten wir mit Druck zum Tor weiter fort, konnten jedoch letztlich nicht konsequent und erfolgreich abschließen.


Die zweite Halbzeit verlief weiterhin auf Augenhöhe mit den Gegnerinnen, wobei sich beide Seiten Chancen erspielten, jedoch nicht zum Erfolg kamen. Eine gute Chance von Jana Schwartz ist in der zweiten Halbzeit noch zu nennen, nach einem Zuspiel von Selina Gille landete der Ball von Jana leider in den Händen der gegnerischen Torfrau.


Danke an alle Fans, die uns auch bei diesem regnerischen und kaltem Herbstwetter unterstützen!

Es spielten: Jasmin Sieber – Carina Wagner – Fabienne Stuber (Julia Werler) – Christine Dertinger – Lisa Glashauser (Larissa Gille) – Verena Lange (Franziska Mannhardt) – Moira Lischka (Sarah Butz)- Julia Rentschler – Lena Dreibach – Selina Gille – Jana Schwartz

 


Permalink to FV Roßwag – SV Salamander Kornwestheim 3:1

FV Roßwag – SV Salamander Kornwestheim 3:1

An diesem wider erwartend sonnigen Oktobersonntag empfingen wir das Team des SV Salamander Kornwestheim in Großglattbach. Anpfiff war um 10:30 Uhr.

Wir setzten die Gäste von der ersten Minute an unter Druck und die Motivation, dieses Spiel zu gewinnen, war deutlich sichtbar. So fiel bereits in der 3. Spielminute das erste Tor. Larissa Gillé spielte einen langen, flachen Ball in die Mitte des Strafraums der Kornwestheimer Spielerinnen. Dort stand bereits Selina Gillé und beförderte ihn direkt in die rechte obere Ecke des Tors zum 1:0. Auch nach dieser frühen Führung ließen wir nicht nach und erspielten uns immer wieder schöne Torchancen. In der 8. Minute war es dann so weit; Lisa Glashauser schlug von der rechten Außenbahn aus einen wunderschönen Ball in Richtung Strafraum der Kornwestheimerinnen. Dieser wurde durch das Streifen der eigenen Abwehrspielerin direkt in das Tor weitergeleitet. So bauten wir unsere Führung auf 2:0 aus. Darauf ruhten wir uns jedoch nicht aus und legten schon 4 Minuten später nach. Erneut nahm Selina Gille eine Flanke im Strafraum gekonnt an, nutzte die Gelegenheit und ließ den Torwart mit einem platzierten Schuss unter die Latte zum dritten Mal hinter sich greifen. Kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit, in der 42. Minute, erzielten die Gegnerinnen durch einen Eckball dann das 3:1.

In der zweiten Halbzeit kämpften wir unermüdlich weiter und erspielten uns einige Chancen, die jedoch leider nicht genutzt werden konnten. So endete das Spiel mit einem Ergebnis von 3:1 und somit einem Sieg für uns.

Es lässt sich auf eine starke Leistung des gesamten Teams zurückblicken.

Vielen Dank an unsere Fans, die uns wie immer zahlreich unterstützt haben.
Nächsten Sonntag findet für uns leider kein Spiel statt. Dafür starten wir am 28. Oktober um 10:30 Uhr ins nächste Spiel gegen den TSV Heimsheim. Gespielt wird wieder in Großglattbach.

Es spielten: Sieber – Wagner, Mannhardt, Stuber, Glashauser, Lange J., Gillé L., Lischka, Dreibach, Gillé S., Schwartz — Frenzen, Butz, Geiger, Strohmair

 


Permalink to FV Roßwag – FC Biegelkicker Erdmannhausen II 0:2

FV Roßwag – FC Biegelkicker Erdmannhausen II 0:2

Da die Roßwager Kabinen aktuell saniert werden, waren die beiden Mannschaften auf den Rasenplatz in Großglattbach ausgewichen.
Die Mädels vom FVR gingen hoch motiviert in die Partie. Man war gewillt, an die beiden erfolgreichen Spiele vergangener Woche anzuknüpfen.

Von Beginn an setzten die Lila-weißen zahlreiche Akzente in der Offensive. Jana Schwartz zog in der 5. Minute auf das Tor der Gäste, doch deren Keeperin fischte den Ball aus der rechten unteren Ecke. Richtig gefährlich wurde es in der ersten Hälfte nur einmal bei einem Eckball in der 13. Minute. Innenverteidigerin Christine Dertinger klärte diesen jedoch souverän.
Eine weitere Hundertprozentige der Roßwagerinnen sahen die Zuschauer in der 35. Minute. Nach einem Solo an mehreren Abwehrspielerinnen vorbei, schoss Selina Gillé auf die Erdmannhausener Torspielerin, diese faustete den jedoch Ball weg. Das Leder landete in den Füßen unserer Julia Rentschler die ein weiteres Mal nur die Torspielerin traf. Wieder wurde der Ball unsauber geklärt und bei der dritten Gelegenheit hatte Larissa Gillé die Kugel am Fuß. Ihr Schuss ging knapp übers Tor.
Der zu diesem Zeitpunkt verdiente Führungstreffer wollte einfach nicht gelingen. Stattdessen ließen die Roßwagerinnen in der zweiten Hälfte nach. In der 77. Minute eroberte eine Stürmerin der Gäste den Ball in unserem Strafraum und versenkte ihn im linken oberen Eck. Nur kurze Zeit später musste unsere Torfrau Jasmin Sieber erneut hinter sich greifen. Eine Spielerin des FC dribbelte ungestört von der Mittellinie in den Strafraum, wo sie mit einer freistehenden Mitspielerin unsere Abwehr per Doppelpass ausspielte und dann zum 0:2 Endstand einnetzte.

Bei unseren Zuschauern bedanken wir uns dennoch ganz herzlich für eure tolle und zahlreiche Unterstützung. Der kommende Sonntag ist spielfrei. Am 14.10. wird der SV Salamander Kornwestheim zu Gast sein. Die Partie, in der wir dann hoffentlich wieder punkten werden, wird ebenfalls in Großglattbach stattfinden.

Es spielten:

Sieber – Gillé L., Dertinger, Stuber, Wahl, Lange J., Rentschler, Lange V., Dreibach, Schwartz, Gillé S. — Frenzen, Werler, Lischka

 


Permalink to Spielbericht FV Roßwag- SV Horrheim II 4:0 Pokalspiel

Spielbericht FV Roßwag- SV Horrheim II 4:0 Pokalspiel

Am Mittwoch ging es in die erste Runde Pokalspiel. Unsere Gegner waren schon wie am vergangenen Sonntag die Damen vom SV Horrheim II. Am Sonntag konnten wir die drei Punkte aus Horrheim mit nach Hause nehmen. Heute wollten wir natürlich zeigen, dass der 3:0 Sieg im Punktspiel kein Zufall war und außerdem war das Ziel die nächste Runde im Pokal zu erreichen.

Motiviert gingen wir in das Spiel. Gleich von Beginn an gelang es uns zu zeigen, wer heute eine Runde weiterkommen möchte. Wir bauten das Spiel gut auf und kamen direkt in der zweiten Minute zu einem Eckball. Diesen schlug Lena Dreibach Richtung kurzen Pfosten. Carina Wagner war zu stelle und konnte den Ball im Fünfmeterraum erkämpfen und zum 1:0 versenken.

Wir hielten den Druck nach vorne weiterhin hoch, erkämpften uns Bälle im Mittelfeld wurden durch schnelles Umschaltspiel in die Spitze torgefährlich. So auch in der 8. Minute, dabei ging der stramm geschossene Ball von Larissa Gille nur knapp neben das Tor, vorerst.

Die Horrheimerinnen hatten in der ersten Halbzeit so gut wie keine Chance und kamen nur durch Weitschüssen zum Zug, die souverän von unserer Abwehr geklärt werden konnten.

Eine weitere gute Chance unsererseits gelang Jana Schwartz nach Zuspiel von Larissa Gille. Diesen Schuss konnte jedoch die Horrheimer Torfrau parieren.

In der 20. Minute war es dann Carina Wagner, der ein schöner Pass auf Larissa Gille gelang, die nur noch zum 2:0 einschieben musste.

Gleich in der 28. Minute war es wieder Larissa Gille, die einen Steilpass von Julia Rentschler im langen Eck versenkte. 3:0.

Und nur 5 Zeigerumdrehungen später war es wieder eine Ecke von Lena Dreibach, die durch schönes Doppelpassspiel mit Carina Wagner, Jana Schwartz bediente und diese den Ball unter die Latte zimmerte. 4:0

Eine weitere große Chance hatte dann in der Nachspielzeit Geburtstagskind Julia Rentschler, die nach einer schönen Passkombination von Larissa Gille und Jana Schwatz den Ball aufs obere linke Eck brachte, den die Gegnerische Torfrau dann gerade noch aus dem Tor fausten konnte.

Nach der Halbzeit kam Cathrin Wahl ins Spiel. Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit versuchten wir das Spiel nicht aus den Händen zu geben. Doch die Horrheimerinnen hatten ihr Spielsystem etwas umgestellt und so mussten wir uns neu sortieren. So flachte das spiel bis zur 70. Minute etwas ab. Die Horrheimerinnen kamen nun auch nur Passspiel in der Mitte zum Zug, das jedoch immer von unserer Abwehr geklärt werden konnte.

So war wurde es dann erst wieder gegen Ende der Partie interessant, nachdem Julia Rentschler einen Distanzschuss nur knapp am Tor vorbei schoss. Auch durch die neu eingewechselte Stürmerin Sarah Butz kam nochmal frischer Wind in die Partie, die jedoch im Abschluss an der Torhüterin scheiterte.

Wir können sehr zufrieden über unsere heutige Leistung sein.

Danke an alle Fans, die uns bei diesen kalten Temperaturen am Mittwochabend unterstützt haben!

Weiter geht es am Sonntag, den 30.09. um 10:30 gegen die Biegelkicker aus Erdmannhausen.

Unsere Heimspiele werden in der Hinrunde in Großglattbach ausgetragen. Dazu laden wir alle Fans herzlich ein. Für ein zweites Frühstück ist gesorgt!

Es spielten: Carina Wagner – Franziska Mannhardt (46. Cathrin Wahl) – Fabienne Stuber – Lisa Glashauser – Verena Lange – Jessica Lange – Julia Rentschler – Lena Dreibach – Larissa Gille (68. Sarah Butz) – Jana Schwart


Permalink to SV Horrheim II – FV Roßwag 0:3

SV Horrheim II – FV Roßwag 0:3

Am heutigen Sonntagmorgen bestritten wir unser erstes Punktspiel nach 8 Wochen Vorbereitung. Zu Gast beim SV Horrheim II starteten wir motiviert als neu gefundenes Team um gleich zu zeigen, was und wofür wir die letzten Wochen trainiert haben.
Von Beginn an hatten wir stets das Spiel unter Kontrolle. Hohe Bälle der Gegner wurden sofort abgefangen, sodass so gut wie keine Torgefahr durch die Gastgeber bestand. Durch unser schnelles Umschaltspiel konnten wir uns einige Torchancen erspielen und diese in der 23. Minute auch erstmals nutzen. Verena Lange spielte einen Pass in die Tiefe, Lena Dreibach schnappte sich den Ball, lief damit in den Strafraum und zog ab – 1:0 für uns. Auch in den nächsten Minuten konnten wir einige Torchancen vermerken, vor allem durch Selina und Larissa Gillé, sowie durch Jana Schwartz. In der 37. Minute spielte Jana Schwartz den Ball weiter zu Lena Dreibach, diese flankte in die Mitte. Hier wartete bereits Julia Rentschler, die direkt abzog und auf 2:0 für uns erhöhte.
Nach der Halbzeitpause wurde das Spiel etwas ruhiger und wir machten nicht mehr so viel Druck nach vorne – trotzdem ließen wir weiterhin keine Chancen der Gegner zu. Durch einige Wechsel bekamen nun auch unsere Auswechselspieler die Möglichkeit, sich zu beweisen und brachten frischen Wind ins Spiel. Eine Viertelstunde vor Schluss konnten wir unsere Führung erneut ausbauen: Jana Schwartz konnte sich im Strafraum gegen die gegnerische Defensive durchsetzen und zog ohne Gnade ab: Keine Chance für die Torfrau. Das 3:0 war dann auch der Endstand.

Wir können mit unserer Leistung, sowie mit dem Ergebnis sehr zufrieden sein. Trotz sehr regnerischem und windigem Wetter haben wir unser Bestes gegeben und das umgesetzt, was wir wochenlang trainiert haben. Vielen Dank auch an die zahlreich mitgereisten Fans, die uns wieder bestens unterstützt haben! Nächste Woche geht’s dann mit dem ersten Heimspiel weiter gegen FC Biegelkicker Erdmannhausen II. Anpfiff ist um 10:30 Uhr in Großglattbach.

Es spielten: Sieber – Henzen, Wagner, Glashauser, Gillé L., Lange J., Rentschler, Lange V., Dreibach, Schwartz, Gillé S. — Dertinger, Lischka, Stuber, Wahl, Mannhardt

Seite 2 von 101234510...Last »

Artikel der Abteilungen