Kategorie-Archive: Allgemein


Permalink to AUFSTIEGS-/MEISTERFEIER 16/17

AUFSTIEGS-/MEISTERFEIER 16/17

Einladung zur Aufstiegs-/Meisterfeier am Freitag, den 15.09.2017  18.30 Uhr in der TSV Halle.

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Mitbürger,

eine außerordentlich erfolgreiche Saison 2016/2017 geht für den TSV Großglattbach, mit dem Beginn der Sommerferien, zu Ende.

Mit einer Aufstiegs-und Meisterfeier wollen wir unsere erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler, zu Beginn der neuen Saison, in den Mittelpunkt stellen und mit ihnen gemeinsam feiern.

Zu Aufstiegs- bzw. Meisterehren kamen folgende Mannschaften:

  • Die 1. Tischtennismannschaft steigt in die Bezirksklasse 2 auf.
  • Unsere Fußball-Damen, in Spielgemeinschaft mit dem TSV Nußdorf, wurden Meister in der Bezirksliga 2.
  • Meister in der Kreisliga B, der Reservemannschaften, wurden unsere Fußball-Herren.
  • Die E-Jugendspielgemeinschaft mit dem SV Iptingen und der Spvgg. Mönsheim wurde Meister in der Kreisstaffel 15.
  • Gastspieler aus Großglattbach verstärkten die Spielgemeinschaft von Nußdorf, Roßwag und Iptingen, die Meister in der C-Jugend Kreisstaffel 5 wurden.

Zu dieser Aufstiegs-und Meisterfeier laden wir alle Vereinsmitglieder und Mitbürger recht herzlich ein.

Für Planungssicherheit ist die Teilnahme nur mit Voranmeldung, unter 07042 17124 ( W. Geiger ) und 07042 12856 ( H. Kurfiß ), bis Samstag, den 26.08.2017 möglich.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

 

TSV Großglattbach

-Vereinsleitung-


Permalink to C-Jugendfeldturnier in Neckarweihingen am 23.07.2017

C-Jugendfeldturnier in Neckarweihingen am 23.07.2017

 

Am Sonntag stand für unsere C-Jugend der nächsten Saison, bereits ihr erstes Turnier auf dem Programm. Mit Alemannia Wilferdingen und Untertürkheim hatten wir eine starke Gruppe erwischt. Für uns war jedoch an diesem Tag wichtiger, dass sich unsere Truppe einspielt und kennenlernt.

Unser 1. Spiel bestritten wir gegen den GSV Erdmannhausen. Im 1-4-2-3-1 legten wir los. Den Jungs war die Nervosität anzumerken. Ein Großteil hatte bisher noch nie auf Großfeld gespielt. So fingen wir uns auch gleich nach einer Minute ein Gegentor, nachdem drei von uns den von Linksaußen flach in die Mitte gespielten nicht klären konnten. Doch danach sollte es besser werden. Vereinzelt hatten wir Chancen, jedoch konnten wir keine davon nutzen. Hinten ließen wir allerdings auch nichts mehr brandgefährliches zu, so dass das Spiel 0:1 endete.

In der nächsten Begegnung spielten wir ein 1-4-1-4-1. Erik und Paul im Tor wechselten sich von Spiel zu Spiel ab. Daher stand jetzt Paul im Kasten. Daniel spielte den 6er vor der Abwehr. Das Problem mit der Nervosität hatten wir zwar langsam abgelegt, jedoch war es wie verhext. Gleiche Spielsituation wie im 1. Spiel, von außen kommt der Ball flach rein und 3-4 von uns rutscht der Ball durch und zack, schlägt es wieder ein. Wieder 0:1 hinten. Das entsprach allerdings überhaupt nicht dem Spielverlauf. Wir schnürten die Neckarweihinger geradezu an ihrem 16er ein und hatten Chance um Chance. Jedoch brachten wir den Ball einfach nicht über die Linie. So blieb es leider beim 0:1.

Den Jungs gefiel das 1-4-1-4-1 besser und so spielten wir auch gegen Untertürkheim in diesem System. Jetzt waren wir im Kopf viel wacher und langsam sah man auch die ersten Passkombis und jeder versuchte, sich ins Spiel einzubringen. Wir setzten die Untertürkheimer kräftig unter Druck in ihrer Hälfte und dann war es Max, der sich ein Herz fasste und die Murmel im Netz versenkte. Dieser Treffer sollte dann auch den 1:0 Sieg bedeuten und die Jungs waren sichtlich erleichtert.

Im letzten Gruppenspiel ging es gegen Alemannia Wilferdingen. Die spielstarken Wilferdinger taten sich schwer, gegen unsere gute Defensive durchzukommen. Die hintere Viererkette mit Niko, Torben, Ole und Luca hatte sich schon im 2. Spiel gefunden und auch wenn sie sehr viel gefordert waren in diesem Spiel, lösten sie ihre Aufgaben schon sehr gut. Bei Ballgewinn hatten wir jedoch Probleme, dann auch etwas nach vorne hinzubekommen. Zu oft verloren wir schon im Spielaufbau sofort wieder den Ball. Zumindest konnten wir unseren Laden dafür sauber halten und das bis zum Ende. 0:0 stand es am Schluss und daher zogen wir ins Spiel um Platz 3 ein und durften gleich nochmal gegen Wilferdingen ran.

Die Wilferdinger verzweifelten langsam an uns. Und auch wenn einige in unseren Reihen mittlerweile etwas platt wirkten, so hielten wir doch gut dagegen. Nach vorne brachten wir allerdings nicht mehr viel zustande. Die Wilferdinger versuchten es jetzt mit der Brechstange und Luca musste kurz vor Spielende in höchster Not auf der Linie klären. Das rettete uns ins Elfmeterschießen.
Hier behielten wir deutlich besser die Nerven als die Wilferdinger und setzten uns bärenstark mit 4:1 am Ende durch. Den Pokal für den 3. Platz durfte dann Felix unser Kapitän entgegennehmen.

C-Jugend Turnier Neckarweihingen

 

Fazit: Ein überraschend guter Einstand für unsere Truppe. Natürlich haben wir noch jede Menge Arbeit vor uns. Jedoch waren schon einige positive Ansätze zu erkennen und besonders der gute Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft ist bemerkenswert.

Es spielten: Erik, Paul, Niko, Torben, Ole, Luca, Daniel, Felix, Robin, Lucas, Max, Noah, Florian


Permalink to Sportwochenende beim TSV Großglattbach

Sportwochenende beim TSV Großglattbach

 

Am vergangenen Wochenende stand beim TSV Großglattbach ein Sportwochende mit vielen Highlights auf dem Programm. Gestartet hat bereits am Freitag vormittag die Grundschule mit den Bundesjugendspielen.  In  Kooperation mit dem TSV konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Sportabzeichen absolvieren und bekamen zur Belohnung neben einer Urkunde vom TSV noch Brezeln und Fanta.

Am Samstag vormittag starteten die F-Junioren mit ihrem Turnier. 12 Mannschaften gingen hier in zwei Gruppen an den Start. Gleich 3 Mannschaften konnte die SGM Großglattbach/Iptingen stellen. Vor allem ging es bei der F2 und F3 um Spaß und Spielpraxis. Die F1 hatte andere Ziele und wollte soweit wie möglich kommen. Ungeschlagen ging es durch die Vorrunde. Für die beiden Halbfinalspiele konnten sich die Mannschafte der SGM Großglattbach/Iptingen I, des SV Oberderdingen, Phönix Lomersheim und Germania Bietigheim qualifizieren. Am Ende setzten sich die SGM Großglattbach/Iptingen und Phönix Lomersheim durch und standen sich wie bereits in der Vorrunde nun auch im Finale gegenüber. Angefeuert von den Spielern der F2 und F3 sowie den bereits anwesenden E-Jugendspieler unserer SGM, welche anschliessend ihr Turnier hatten, wurde den Zuschauern ein spannendes Finale geboten, welches die SGM Großglattbach/Iptingen I für sich entscheiden konnte. Ein toller Turniersieg, welcher die F-Jugendlichen ausgibig zusammen mit ihren Kumpels aus der E-Jugend feierten und ausgelassen im Kreis tanzten!!

Am Nachmittag konnte der jüngere Jahrgang der E-Junioren sein Können vor heimischem Publikum zeigen. Gestartet wurde mit einer Niederlage. Dann lies man nichts mehr anbrennen und als Gruppenzweiter konnte man sich zusammen mit dem SV Oberderdingen, CFR Pforzheim und den Spfr Großsachsenheim fürs Halbfinale qualifizieren. Im Halbfinale konnte man sich gegen Großsachsenheim durchsetzen und stand dann den Jungs vom CFR Pforzeim im Finale gegenüber. Mit einer wieder mal starken Leistung holte sich unsere E2  nach einem 2:0 den Turniersieg!!

Am Abend fand noch das traditionelle Familienelfmeterschiessen auf dem Programm. Die geplante Sonnwendfeier musste aufgrund des trockenen Wetters leider abgesagt werden.

Am Sonntag morgen ging es mit den D-Junioren weiter. Bei einem Teilnehmerfeld mit 6 Mannschaften schickte die SGM Großglattbach/Nußdorf zwei Teams an den Start. Es spielte Jeder gegen jeden und auch hier konnte unsere SGM mit einem tollen 3.Platz einen der begehrten Pokale entgegennehmen. Turniersieger wurden souverän die Sportfreunde Mühlacker vor  Viktoria Enzberg.

Den Abschluss den Turnierwochendes bildeten nochmals die E-Junioren. Auch hier konnten zwei Teams unserer SGM starteten. Mit 11 teilnehmenden Mannschaften war hier auch einiges geboten. Bei Team2 lief es nicht ganz so rund an diesem Nachmittag. Team 1 konnte sich als Tabellenzweiter fürs Halbfinale qualifizieren. Auch der SGV Freiberg, der  SKV Ruteshiem und der SV Oberderdingen waren im Halbfinale vertreten. In einem packenden Spiel unserer E1 gegen den SGV Freiberg ging der Gegner zwar sofort nach Anpfiff in Führung. Dann aber legten unsere E1er los und konnten das Spiel souverän drehen und sich mit einem 5:1-Sieg fürs Finale qualifizieren. Hier wartete der SKV Rutesheim. Auch hier wurde den Zuschauern wieder mal toller Fußball geboten und nach einem 2:0-Sieg ging auch dieser Turniersieg auf das Konto unserer SGM.

Fazit: Ein rundum gelungenes, tolles Turnierwochenende,  viele spannende Fußballspiele und 3 Turniersiege für unsere SGM!!

 


Permalink to E-Junioren in Illingen und Eltingen am 06.05.2017

E-Junioren in Illingen und Eltingen am 06.05.2017

 

Der nächste Spieltag in der Rückrunde stand für unsere E-Junioren am Wochenende auf dem Programm

Unsere E1 ging beim SV Illingen auf Punktejagt. Leider konnte man nicht an die tollen Leistungen der letzten Spiele anknüpfen und ging mit einer 5:3-Niederlage vom Platz.

Besser machte es unsere E2 beim TSV Eltingen III. Ein sensationeller 17:0-Sieg konnte hier eingefahren werden. Unsere Kicker waren mal wieder nicht zu bremsen und konnten fast im Minutentakt ein Tor erzielen. Und dieser Sieg hätte tatsächlich auch noch höher aufallen können.  Unsere E2 führt nach diesem Sieg die Tabelle nun souverän nach vier Spieltagen mit 12 Punkten und einem Torverhältnis von 37:2 Toren an!! Am kommenden Samstag geht es nun zum Spitzenspiel nach Rutesheim.

Für unsere E1 waren im Einsatz:

Für unsere E2 waren im Einsatz: Tim, Sebastian, Marc, David, Tobias, Jannik, Fabian, Jan, Emma und Anton

Nächster Spieltag:  Samstag 13.05.2017 11Uhr

SKV RutesheimIII – SGM Iptingen/Mönsheim/GroßglattbachII

SGM Iptingen/Mönsheim/Großglattbach I hat spielfrei


Permalink to Fasching mit Kindern mit Behinderung 2017

Fasching mit Kindern mit Behinderung 2017

Plakat Kinderfasching 060217

Seite 12 von 30« First...10111213142030...Last »