Aktuelles

Permalink to SGM Häfnerhaslach / Sternenfels – SGM TSV Großglattbach / TSV Nussdorf 3:2

SGM Häfnerhaslach / Sternenfels – SGM TSV Großglattbach / TSV Nussdorf 3:2

Bei stürmischem Wetter machten wir uns heute auf den Weg nach Häfnerhaslach. Die gastgebende SGM belegte in der Tabelle den Platz vor uns, weshalb wir die Punkte unbedingt für uns gewinnen wollten. Zum Einlaufen dröhnte „Can’t stop“ von den Red Hot Chili Peppers aus den Lautsprechern und beide Teams starteten motiviert ins Spiel.
Man merkte von Beginn an, dass beide Mannschaften konzentriert, aber mit Power zur Sache gingen. So machten sich Chancen auf beiden Seiten bemerkbar, bei uns vor allem durch Lucie Geiger, Selina Gillé und Christina Knapp, welche sogar die Latte des Tors traf. Wir kamen immer häufiger vors gegnerische Tor, aber auch die Gastgeberinnen konnten ein paar Angriffe verzeichnen. Nachdem eine knappe, halbe Stunde gespielt war, kamen die Gegner durch einen Fehler nach einem unserer Einwürfe zum Ball und fackelten nicht lange: 1:0 für Häfnerhaslach / Sternenfels. Aber wir ließen uns nicht kleinkriegen. Keine zwei Minuten später schlägt Selina Gillé einen Eckball in die Mitte, Lucie Geiger kommt zum Ball und zieht direkt ab – der Ball landet im oberen rechten Eck im Netz. 1:1 stand es jetzt und es war wieder alles offen. Bereits unsere nächste Aktion verhalf uns dann zum Führungstreffer: Christina Knapp bekommt den Ball am 16-Meter-Raum der Gegner, schlenzt den Ball an der Torfrau vorbei und verwandelt zum 1:2. Vor der Pause kam Häfnerhaslach / Sternenfels nochmals gefährlich vors Tor, Treffer fiel jedoch vorerst keiner mehr.


Nach Anpfiff der zweiten Halbzeit machten die Gastgeberinnen gleich Druck und wurden dafür in der 50. Spielminute mit dem 2:2-Ausgleichstreffer belohnt. Die nächsten 20 Minuten sind es ebenfalls die Gastgeberinnen, die das Spiel dominierten, aber wir rafften uns wieder auf, denn das Spiel war ja noch nicht zu Ende. Beide Teams fighteten nun, jeder wollte mit einem letzten Tor das Spiel für sich entscheiden. Wir kamen häufig vors Tor der gastgebenden SGM, doch verwerten konnten wir unsere Chancen nicht mehr. Dafür kamen die Gastgeberinnen in der 90. Minute nochmals nach vorne: Ein langer Ball kann von unserer Abwehr nicht sofort geklärt werden, woraufhin die Stürmerin der Gäste abzieht und der Ball unglücklich hinter unserer Torfrau Jasmin Sieber im Netz landet. Somit verschenkten wir leider unsere Führung und auch die Punkte und bleiben somit auf dem 9. Tabellenplatz.


Ein großes Dankeschön an Lisa Glashauser, die aus ihrem Urlaub und direkt vom Flughafen zu uns auf den Sportplatz kam, um selbst noch zu spielen und uns zu unterstützen – toller Einsatz fürs Team!

Die nächsten zwei Sonntage sind für uns spielfrei. Wir starten dann am 03.06.2018 in unser letztes Heimspiel gegen den TSV Heimsheim. Anpfiff ist um 10:30 Uhr in Großglattbach.

Es spielten: Sieber J. – Wagner, Stahl, Dertinger, Sieber K., Gillé L., Henzen, Geiger, Knapp, Gillé S., Butz —- Beisser, Aichelberger, Glashauser

 


Artikel der Abteilungen