Aktuelles

Permalink to Sportler treffen Sportler

Sportler treffen Sportler

Unter diesem Namen bietet die Tischtennisabteilung des TSV Großglattbach in Kooperation mit der Lebenshilfe Vaihingen Mühlacker e.V. seit April 2015 eine neue Tischtennis-Trainingsgruppe für Freizeit- und Hobbyspieler jeden Alters an, die vom Start an mit ca. 10-12 TT-begeisterten Sportlern (Herren und Damen !) regelmäßig gut besucht ist. Als Bereicherung wird das gemeinsame Training von Menschen mit und ohne Behinderung angesehen.

Es ist normal, verschieden zu sein“: Dieses Leitmotto der Lebenshilfe Vaihingen Mühlacker e.V. findet sich auch im Leitgedanken des TSV Großglattbach wieder, der nicht nur Leistungssport anbieten möchte, sondern jedem, der Spaß am Tischtennis hat, die Gelegenheit ermöglichen möchte, dies auch im Verein in geselliger Umgebung ausüben zu können, unabhängig des Leistungsniveaus. Gemeinsam verbindet uns primär der Spaß am Tischtennissport.

Die Freizeitturniere am Jahresende zeigen immer wieder, dass Tischtennis auch unter Freizeit- und Hobbysportlern sehr beliebt ist und nicht unbedingt zwingend als Leistungssport betrieben werden muss. Hierzu stellt man gerne die geeigneten Rahmenbedingung und Ausrüstung, unter anderem auch Ballroboter, Schläger und Trainingshilfen aber auch die Erfahrung und die Kontakte zur Verfügung. Und die Glabbicher sind ja auch dafür bekannt, sehr gesellig zu sein und „immer etwas länger sitzen zu bleiben“.

Initiiert wurde die Hobbyspielgruppe von Stefan Baiker, der als begeisterter TT-Hobbyspieler und als Leitung des Ambulanten Wohnens in Mühlacker der Lebenshilfe Vaihingen Mühlacker e.V. Menschen mit Behinderung das Tischtennisspielen näher bringen und Spaß am Sport vermitteln wollte. Daraus reifte dann die Idee einer inklusiven Hobbyspielergruppe. Zudem war es naheliegend, Johannes Lehrer mit an Bord zu holen. Er arbeitet bei den Offenen Hilfen bereits als ehrenamtlicher Mitarbeiter, spielt als aktiver Spieler der 2. Herrenmannschaft des TSV in der B-Klasse, hat langjährig als Jugendspieler Tischtennis beim TSV gelernt, ist selbst körperlich eingeschränkt und startet parallel inzwischen für den WBRS (Württembergischen Behindertensportverband) regelmäßig bei überregionalen und Deutschen Tischtennis-Meisterschaften, ganz aktuell als amtierender Baden-Württembergischer Meister in der Wettkampfklasse 8. Johannes organisiert die Trainingseinheiten mit großer Begeisterung.

Trainingszeiten:

Wann: Mittwochs, 18:30 – 20:00 Uhr (in den Ferien nur nach Absprache)

Wo: Großglattbach, TSV Vereinshalle, Lichtholzstraße

Mitzubringen: Sportkleidung, Hallenschuhe, wenn vorhanden einen TT-Schläger

Eingeladen sind alle, die Spaß am Tischtennissport haben, egal ob jung oder alt, Frau oder Mann, dick oder dünn, arm oder reich, flink oder träge ist, also auch alle, die als Kind im Freibad oder im Keller Tischtennis gespielt haben oder noch spielen und nun Gleichgesinnte bzw. ein funktionierendes sportliches Umfeld suchen.

Neben dem gemeinsamen Training nehmen wir uns für die Zukunft vor, unser jährliches Turnier für Freizeit- und Hobbyspieler auszuweiten, Kontakte zu gleichgesinnten Vereinen mit Hobbygruppen aufzubauen, hier freundschaftliche Wettkämpfe zu organisieren und auch evtl. externe Turniere zu besuchen. Natürlich wollen wir auch bei Gelegenheit mal den Profis in Bundesliga-Wettkämpfen „über die Schulter schauen“.

Sollte jemand den TT-Sport dann intensiver betreiben möchten, gibt es als Vereinsmitglied natürlich auch die Verbindung zu unseren aktiven Jugend-, Damen- und Herrenmannschaften, die sich über Neuzugänge natürlich sehr freuen und ab September regelmäßig montags und freitags trainieren.

Inklusion

Ansprechpartner:

Johannes Lehrer, Michael Grimmeisen, Volker Langenstein (seitens TSV GrGl)

Katrin Weinhold, Stefan Baiker (seitens Lebenshilfe Vaihingen Mühlacker e.V.)

Weitere Informationen:

www.lebenshilfe-vaihingen-muehlacker.de und www.tsv-grossglattbach.de


Artikel der Abteilungen