Kategorie-Archive: Fußball


Permalink to SGM TSV Großglattbach / TSV Nussdorf – SV Salamander Kornwestheim 0:2

SGM TSV Großglattbach / TSV Nussdorf – SV Salamander Kornwestheim 0:2

Heute empfingen wir bei sommerlichen Temperaturen die Spielerinnen des SV Salamander Kornwestheim bei uns in Großglattbach.

Wir fanden sofort gut ins Spiel hinein. So ergab sich bereits in der 2. Minute eine der besten Torchancen des gesamten Spiels. Sarah Butz rannte alleine mit dem Ball in Richtung des Tors der Kornwestheimerinnen, zog im Strafraum ab, der Ball flog jedoch knapp am linken Pfosten vorbei. Nun waren wir motiviert und drängten die Gegnerinnen oft in ihre Hälfte zurück.

In der 14. Spielminute jedoch wurde etwas vor unserem Strafraum Freistoß für Kornwestheim angezeigt. Der Schuss kam präzise knapp unter die Latte unseres Tors. Unsere Torfrau Jasmin Sieber hatte dies bereits kommen gesehen und lenkte den Ball gekonnt übers Tor.

In der 22. Spielminute ergab sich eine erneute Torchance für uns, die wir jedoch leider nicht nutzen konnten. Julia Stützle spielte einen langen Ball auf Sarah Butz, diese blieb jedoch an der Abwehr des gegnerischen Teams hängen und es lief auf einen Eckball hinaus.

Eine schön heraus gespielte Torchance unsererseits ergab sich zudem in der 38. Minute. Larissa Gillé spielte im Mittelfeld einen Doppelpass mit Lucie Geiger. Geiger brachte den Ball auf Sarah Butz. Diese konnte den Ball zwar am Torwart vorbeilegen, jedoch fing die Abwehrspielerin des SV Salamander Kornwestheim ihn knapp vor der Linie ab. Wieder kein Führungstreffer.

Dies gelang den Kornwestheimer Spielerinnen allerdings dann sofort nach dem Seitenwechsel in der 48. Minute. Wir waren nun zwar im Rückstand, kämpften jedoch weiter.

Leider ohne Erfolg, denn in der 79. Minute fiel ein erneutes Tor gegen uns. 0:2.

5 Minuten vor Schluss starteten wir einen erneuten Angriff durch einen von Verena Henzen quer gelegten Ball in den Kornwestheimer Strafraum, wo Sarah Butz stand, jedoch nicht traf. Auch Larissa Gillé holte zum Schuss aus, erwischte ihn aber nicht richtig, sodass der Ball im Aus landete.

Trotz der erneuten Niederlage sind wir mit unserer Leistung diesmal sehr zufrieden und wollen genau so weitermachen und uns in den letzten 4 Spielen der Saison wieder Siege zu erspielen.

Die nächsten beiden Sonntage findet für uns kein Spiel statt. Das nächste Spiel wird demnach am 06.05.2018 um 10.30 Uhr zu Gast beim FV Roßwag sein.

 

 

Es spielten:

 

Sieber J. – Beisser, Gillé L., Dertinger, Glashauser, Stützle, Geiger, Butz, Sieber K. — Henzen


Permalink to Spielbericht 08.04.2018 Ottmarsheim – SGM Großglattbach/Nussdorf 5:0 (3:0)

Spielbericht 08.04.2018 Ottmarsheim – SGM Großglattbach/Nussdorf 5:0 (3:0)

Leider konnten wir an diesem sommerlichen Sonntag Vormittag in Ottmarsheim nicht an die Leistung vom vergangenen Mittwoch in Erdmannhausen anknüpfen. Schon in der 4. und 6. Minute fielen die ersten zwei Gegentore. Durch Unstimmigkeiten im Mittelfeld und fehlenden Absprachen fanden die Ottmarsheimerinnen immer wieder den Weg durch die Mitte zum Tor. In der 35. Minute kam es dann zu einem Foul, bei dem sich Verena Henzen verletzte und nicht weiter spielen konnte. Leider hatten wir keine Auswechselspieler dabei, sodass wir uns ab diesem Zeitpunkt zu Acht durchbeißen mussten. Mit einem 3:0 Rückstand ging es in die Halbzeitpause. Da Verena Henzen noch nicht wieder einsatzbereit war, mussten wir nun defensiver agieren, um weitere Tore zu verhindern. Dies gelang uns in der zweiten Halbzeit besser. Durch kompaktes Stehen, konnten wir die Angriffe der Heimmannschaft abwehren. Auch war es uns möglich immer wieder Sarah Butz in der Spitze ins Spiel zu bringen, um torgefährlich zu werden. Verena Henzen versuche noch in der Spitze mitzuhelfen, doch durch ein weiteres Foul war es endgültig aus für sie.

Zwei weitere Tore in der zweiten Hälfte konnten dann leider doch nicht verteidigt werden. Wobei eines aus einer klaren Abseitsposition erzielt wurde, die der Schiedsrichter übersah. Unser, durch verletzte Spielerinnen, stark geschwächtes Team konnte heute ihre Leistung leider nicht abrufen. Am kommenden Mittwoch muss das Nachholspiel gegen Asperg aufgrund von Spielermangel leider abgesagt werden.

Das nächste Spiel findet dann am Sonntag, den 15.04. in Großglattbach statt. Dort heißt es Gas geben gegen Salamander Kornwestheim. Anpfiff ist um 12 Uhr. Wir hoffen auf Genesung einiger Spielerinnen, sodass wir gestärkt in dieses Spiel gehen können.

Es spielten: J. Sieber – K. Sieber – Beisser – Dertinger – Stahl – Glashauser – Henzen – Butz – Geiger

 


Permalink to Spielbericht SGM Großglattbach/Nussdorf – Remseck-Pattonville 0:6 (0:4) 25.03.18

Spielbericht SGM Großglattbach/Nussdorf – Remseck-Pattonville 0:6 (0:4) 25.03.18

Gute Mannschaftsleistung trotz hoher Niederlage.

Dieses Wochenende hatten wir bei sonnigem Wetter die Damen vom FC Remseck – Pattonville zu Gast. Als Tabellenführer hatten wir somit einen starken Gegner vor uns. Wir nahmen uns vor gut und kompakt zu stehen, um die Gegnerinnen nicht ins Spiel kommen zu lassen.

Gleich in der 3. Minuten kam es dann zu einem Eckball für Remseck-Pattonville. Ein scharf geschossener Ball kam direkt in 5m Raum und wurde unglücklich von Verena Henzen ins eigene Tor abgefälscht. Dadurch ließen wir uns aber nicht beirren und konnten früh den Spielaufbau der Gegnerinnen stören und kamen im Gegenzug gleich in der 6. Minute vors gegnerische Tor. Leider konnte Verena Henzen den Ball nicht verwerten. Und auch weitere Torversuche endeten in den Armen der gegnerischen Torfrau.

Durch zwei weitere Eckbälle gerieten wir innerhalb der nächsten 20 Minuten in den 0:3 Rückstand. Wieder kamen die Bälle auf den 5m Raum, der von der Stürmerin ins Tor geköpft und einmal von Nadine Beisser ins Tor abgelenkt wurde.

Beim letzten gegnerischen Angriff in der ersten Hälfte konnte eine schnelle Spielerin die Abwehr überlaufen und so in der 45. Minute zum 0:4 einschieben.

Die Stimmung im Team war zwar etwas getrübt, doch das Halbzeitergebnis spiegelte so gar nicht die erste Halbzeit wieder. So war es in der zweiten Hälfte unser Ziel, das Spiel im Offensivbereich zu stärken, um Tore zu erzielen.

Die erste halbe Stunde der zweiten Halbzeit gelang uns das sehr gut. Hauptsächlich waren wir am Drücker die Ehrentore zu erzielen. Früher Ballgewinn und schöne Passkombinationen ermöglichten Larissa Gille sowie Sarah Butz die Chance. Leider ohne Erfolg. Auch Friederike Hüeber blieb ohne Erfolg vor dem gegnerischen Tor.

Zwei Unaufmerksamkeiten in der 72. und 81. Minute wurden mit dem 0:5 und 0:6 bestraft.

Insgesamt können wir auf eine sehr gute Leistung des gesamten Team stolz sein. Das hohe Ergebnis spiegelt leider nicht den Aufwand und Leistung des Teams wieder. Im nächsten Spiel werden wir an das heutige Spiel anknüpfen, um uns dann endlich unsere verdienten Punkte zu holen!

Nächstes Spiel ist ein Nachholspiel am Mittwoch, den 4.4. um 19.30 in Erdmannhausen.

Es spielten:

J. Sieber – Beisser (Hüeber) – L. Gille – Dertinger – Glashauser – Henzen (Butz) – Stahl – Geiger – S. Gille


Permalink to 10.03.2018: E-Jugend siegt in Heimerdingen

10.03.2018: E-Jugend siegt in Heimerdingen

  • Am Samstag ging es für unsere E-Junioren zum zweiten Punktspiel der Rückrunde nach Heimerdingen. Bei sehr ungemütlichem und vor allem kalten Wetter hieß es nach der Niederlage am vergangenen Wochenende Wiedergutmachung. Das Spiel hatte man von Anfang an unser Kontrolle. Eigentlich ging es in den ersten 10 Minuten nur Richtung Heimerdinger Tor, jedoch ohne zwingende Chancen. Doch war es nicht nur kalt an diesem Vormittag, wurde man auch noch nach 12 Minuten kalt erwischt, in dem Heimerdingen mit der ersten Torchance in Führung ging. Heute lies sich unser Team jedoch nicht aus der Ruhe bringen und spielte sein gewohntes Spiel mit viel Ballbesitz, tollen Kombinationen und so konnte Tobias den Ball auf Sebastian passen und dieser überlistete den Torwart zum Ausgleich. Dies war auch der Halbzeitstand. Nach dem Wiederanpfiff wollte David eigentlich von der Außenlinie eine Flanke schlagen. Anstatt in den Strafraum segelte der Ball direkt ins Tor und so ging man mit 2:1 in Führung. Auch Sebastian konnte sich nochmals nach einer tollen Vorlage von Jan in die Torschützenliste eintragen . Eigentlich dachte man, dass mit dem 3:1 auf der Siegerstraße ist. Jedoch brachte die zweite Chance der Heimderdinger nochmals Spannung, als diese zum 3:2 trafen. Unser Torwart Tim, der das ganze Spiel kaum etwas zu tun hatte. hatte keine Chance. Jetzt machte unser Team nochmals Druck, jedoch scheiterte man heute nicht nur einmal an der Latte oder am Pfosten. Den Schlusspunkt und somit den sicheren Sieg setzte Tobias, als dieser aus 15 Meter abzog und zum 4:2 Endstand traf.

    Jetzt geht es mit diesem Sieg erstmal in die Osterpause.

     

    Für unsere E-Jugend spielten: Tim, Jannik, Jan, Sebastian, Anton, David, Tobias, Nico und Sören


Permalink to Spielvorschau der A-Junioren

Spielvorschau der A-Junioren

Am kommenden Samstagempfängt die Mannschaft um 16:30 Uhrdie Mannschaft vom TV Aldingen II.

 

Das Spiel vom vergangenen Wochenende wurde aufgrund Spielermangels seitens des SV Sternenfels abgesagt.

 

Zudem hat der TSV Ludwigsburg seine Mannschaft vom Spielbetrieb zurückgezogen. Damit fällt auch die schmerzhafte Auftaktniederlage nicht mehr weiter zur Last und die Jungs haben nach oben hin noch sämtliche Chancen!

Seite 1 von 6712345102030...Last »

Artikel der Abteilungen